Schulkrams - ein neues Kapitel

Hallo zusammen,

ich möchte euch kurz erzählen, wie es zu der neuen Seite und insbesondere dem neuen Shopnamen Schulkrams gekommen ist.

Der alte Shop ist nach und nach mit mir gemeinsam gewachsen und hat mir schon lange nicht mehr gefallen. Alles war irgendwie so zusammengewürfelt. Als würde man anfangen, ein kleines Haus zu bauen und an dieses im Laufe der Zeit immer mehr Räume anbauen. Funktioniert, aber ist irgendwie nicht schön. 

Also sollte ein neuer Shop her. Von Anfang an neu aufgebaut und auf die aktuelle Situation abgestimmt.

Als ich angefangen habe, den neuen Shop zu bauen, ist mir eine Idee gekommen. Ich habe im Laufe der Zeit so viele kreative Menschen kennengelernt, die tolle Ideen haben und geniales Material entwickeln. Aber nur wenige haben ihren eigenen Online-Shop, weil es einfach UNFASSBAR viel Arbeit ist und man echt hohe Kosten hat. Ich staune jedes Jahr, dass das hier nach wie vor immer noch eher ein Hobby als eine Möglichkeit ist, seinen Lebensunterhalt zu finanzieren, obwohl mein Shop mittlerweile tolle Umsätze erzielt. Dadurch, dass ich aber ständig neue Projekte umsetzen möchte, sind die Einnahmen meist direkt in das nächste Projekt investiert. Aber das ist auch schön und ich liebe diese Möglichkeit, so kreativ sein zu können. :-)

Da kam mir ein Gedanke. Warum nicht das Sortiment erweitern und auch tolle Produkte anderer hier anbieten? Die vielleicht (noch) nicht den Schritt zu einem eigenen Shop gehen wollen oder können. Ich bin ein großer Fan davon, gemeinsam zu arbeiten. Die jeweiligen Stärken in einen Topf werfen und schauen, was passiert. Gemeinsam in der Gemeinschaft zu blühen. Warum nicht von der Gemeinschaft profitieren, indem bestimmte Aspekte wie Kosten/Zeit/Aufwand/ Kreativität einfach auf mehrere Köpfe verteilt ist?

So ist nun der Anfang geschaffen und ich teste meine Idee zunächst einmal mit ein paar Leuten.

Es muss sich alles einspielen. Wie organisiert man die gemeinsame Zusammenarbeit? Wie gehen alle mit einem guten Gefühl aus der Sache heraus? Wie können wir uns gegenseitig unterstützen?

Aber meine Vision ist, dass im Laufe der Zeit eine Plattform entsteht, die aus KundInnen-Sicht eine schöne Plattform liebevoll gestalteter Dinge für die Schule bietet und aus CreatorInnen-Sicht eine tolle Möglichkeit ist, die eigene Kreativität auszuleben und Dinge zu erschaffen.

 

Einen Kommentar hinterlassen

Bitte beachten Sie, dass Kommentare genehmigt werden müssen, bevor sie veröffentlicht werden.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.